Unternehmensgeschichte

ADAPT ist aus einem 1999 als Joint Venture gegründeten Kompetenzzentrum für Softwarelokalisierung hervorgegangen. Ende 2003 wurde es ausgegründet und erhielt im folgenden Jahr seinen heutigen Namen ADAPT Localization Services GmbH.

Bereits seit den Anfängen befinden sich die Büros der Firma im Bonner Stadtteil Poppelsdorf, inmitten zahlreicher medizinischer und naturwissenschaftlicher Institute der Universität Bonn, dem Institut für Computerlinguistik und dem Life and Medical Sciences Center (LIMES).

Den zunehmenden Platzbedarf durch das kontinuierliche Wachstum konnte das Unternehmen durch die Anmietung zusätzlicher Flächen decken und einen Umzug von diesem Standort bislang vermeiden, der aufgrund günstiger Verkehrsanbindung, guter Einkaufsmöglichkeiten und vielfältiger Verpflegungsangebote auch bei den Mitarbeitern sehr beliebt ist.

Mittlerweile arbeiten an vier Standorten internationale Mitarbeiterteams für den Erfolg unserer Kunden: Bereits 2002 eröffnete das Unternehmen seine erste Auslandsniederlassung im schwedischen Stockholm. 2005 folgte die Gründung der ADAPT Localization Services Espana S.L.U. mit Sitz in Barcelona. Seit Januar 2012 ist ADAPT auch in Dänemark mit einem Büro im Großraum Kopenhagen vertreten.

Kontaktformular